Ludescherberg

Der Ludescherberg am Eingang zum Großen Walsertal ist eine ausgesprochen attraktive Wiesenlandschaft. Bis heute mähen die Landwirte nicht gedüngte Wiesen nur einmal im Jahr und bewirtschaften wenig intensive Fettwiesen in traditioneller Weise. Die standortangepasste Nutzung zeigt sich im Frühjahr und Sommer durch eine beeindruckende Blütenpracht. Einzelbäume und Feldgehölze bereichern die reizvolle Kulturlandschaft. All dies sorgt für eine große Artenfülle mit etlichen selten gewordenen Pflanzen und Tieren.

Natura 2000

Natura 2000 ist ein europaweites Netzwerk besonders wertvoller Lebensräume mit dem Ziel, gefährdete Pflanzen- und Tierarten zu schützen und deren natürliche Lebensräume dauerhaft zu erhalten. Hierfür gibt es zwei rechtliche Grundlagen – die Vogelschutzrichtlinie und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie).

Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind verpflichtet, Gebiete mit bedeutenden Arten und Lebensräumen als Europaschutzgebiete auszuweisen, die dann in ihrer Gesamtheit das europäische Natura 2000-Netzwerk bilden. Der Europäischen Union ist über die Entwicklung dieser Gebiete, insbesondere über den Erhaltungszustand der in den Richtlinien genannten Lebensräume und Arten, regelmäßig Bericht zu erstatten.

Facts

Fläche:380 Hektar
Lage:Hanglagen oberhalb des Siedlungsgebietes von Ludesch
Höhe: 500 bis 1.500 Meter über dem Meeresspiegel

Mit unterstützung von Bund, Land und europäischer Union